Formel E

Malaysia: Zeitplan wie schon 2014 vorverlegt

Timo Pape

Timo Pape

Der Putrajaya ePrix wird offenbar wie schon im Vorjahr zwei Stunden früher als ursprünglich geplant stattfinden. Dadurch will der Veranstalter den für Malaysia typischen Regengüssen am Nachmittag aus dem Weg gehen. Das Rennen beginnt damit um 14 Uhr Ortszeit, statt um 16 Uhr. Start in Deutschland ist somit um 7 Uhr. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Abgesehen von der zeitlichen Vorverlegung wird es in Putrajaya nur eine einzige Trainingssession geben. Sie soll um 0:45 Uhr deutscher Zeit beginnen und 75 Minuten dauern. Die Länge der Session entspricht somit der kombinierten Zeit aus 1. und 2. Freien Training. Das Qualifying startet nach einer einstündigen Pause um 3 Uhr deutscher Zeit.

Wie ‘Formula E Zone’ berichtet, könnte die Formel E den modifizierten Zeitplan auch in den kommenden Saisons beibehalten. Putrajaya ist und bleibt damit der einzige ePrix, der nicht in den klassischen Tagesablauf der der Formel E passt.

Der Zeitplan von Malaysia im Überblick (deutsche Zeit):

0:45 Uhr – Freies Training

3:00 Uhr – Qualifying

7:00 Uhr – Rennen

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 3.
Advertisement