Formel E

Mexiko: Die Qualifying-Gruppen im Überblick

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

In der extrem engen ersten Kurve in Mexiko-Stadt wird es immens wichtig, dass die Fahrer von einer guten Startposition aus ins Rennen gehen. Die FIA unterteilt die Fahrzeuge für das Qualifying vor jedem Rennen in vier Gruppen mit vier bis fünf Autos, die um die beste Rundenzeit kämpfen. Die Top 5 nehmen anschließend am Super-Pole-Shootout teil. Für Mexiko-Stadt haben sich folgende Gruppen ergeben:

Gruppe 1

Stephane Sarrazin (Venturi)
Loic Duval (Dragon)
Nick Heidfeld (Mahindra)
Jean-Eric Vergne (Virgin)

Gruppe 2

Jerome d'Ambrosio (Dragon)
Sebastien Buemi (e.dams)
Lucas di Grassi (Abt)
Bruno Senna (Mahindra)

Gruppe 3

Nicolas Prost (e.dams)
Antonio Felix da Costa (Aguri)
Simona de Silvestro (Andretti)
Daniel Abt (Abt)
Oliver Turvey (NextEV)

Gruppe 4

Salvador Duran (Aguri)
Nelson Piquet jr. (NextEV)
Sam Bird (Virgin)
Mike Conway (Venturi)
Robin Frijns (Andretti)

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?
Advertisement