Formel E

Motoren da! Trulli startet in Putrajaya

Timo Pape

Timo Pape

Gute Nachrichten für alle Trulli-Fans: Der Schweizer Rennstall um den ehemaligen Formel-1-Fahrer Jarno Trulli kann am kommenden Samstag aller Voraussicht nach am zweiten Saisonlauf in Putrajaya (Malaysia) teilnehmen. Das bestätigte das Team heute via Twitter: “Für alle, die sich Sorgen gemacht haben: Unser Motomatica JT-01 ist sicher in Putrajaya angekommen. Wir sehen uns auf der Strecke!”

Trulli hatte beim Saisonauftakt in Peking noch aussetzen müssen. Die Ursache des Fehlstarts in die zweite Meisterschaft: Nachdem man bei den Testfahrten von Donington große Probleme mit dem neuen Elektromotor hatte und nur wenige Runden absolvieren konnte, hatte Trulli seine Komponenten des Antriebsstranges nicht wie alle anderen Teams mit Logistikpartner DHL nach China geschickt, sondern auf eigene Faust.

Schließlich lagen die Teile aus dem Hause Motomatica mehrere Wochen beim Zoll in Peking, der sie nicht rechtzeitig zum Auftaktrennen freigab. Und selbst als das Equipment der anderen neun Teams bereits auf dem Weg nach Malaysia war, musste Trulli noch um seine Motoren bangen. Nun aber endlich die Entwarnung: Der neue Motomatica JT-01 gibt am Samstag endlich seine Premiere in der Formel E – sollte nicht wieder etwas dazwischenkommen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 6?