Formel E

Programm, Anreise, Informationen: Alles, was du zur Formel E in Bern wissen musst

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

In wenigen Tagen ist es soweit: Mit dem Bern E-Prix 2019 startet die Formel E in ihr letztes Europa-Rennen. Nach dem historischen Rennen in Zürich 2018, dem ersten Rundstreckenrennen in der Alpenrepublik nach mehr als 63 Jahren, macht die Elektrorennserie damit ein zweites Mal in der Schweiz Halt - und vorerst auch ein letztes Mal, denn das geplante Rennen 2020 in Zürich hat es nicht in den provisorischen Rennkalender geschafft.

Der Zeitplan für den Bern E-Prix 2019

Auf und abseits der Strecke passiert auch in diesem Jahr in Bern so einiges. Was genau alles auf dem Programm steht, siehst du hier. Die offiziellen Sessions der Formel E haben wir für dich hervorgehoben:

Samstag, 22. Juni

08:55 - 09:40 Uhr

1. FREIES TRAINING

09:00 Uhr

Türen öffnen

10:00 - 10:30 Uhr

Live-Performance - Tiziana Gulino

10:30 - 11:00 Uhr

Swiss E-Prix Parade

10:30 - 11:20 Uhr

Live-Performance - DJ Monica Babilon

11:20 - 11:50 Uhr

2. FREIES TRAINING

11:50 - 12:10 Uhr

Live-Performance - Blues Brothers

12:20 - 13:10 Uhr

Live-Performance - Chaos

12:40 - 13:00 Uhr

Mercedes Laps

13:10 - 13:30 Uhr

Live-Performance - Charlien

13:30 - 14:10 Uhr QUALIFYING
14:15 - 14:30 Uhr SUPER-POLE

14:30 - 15:10 Uhr

Live-Performance - Gianina Fabbricatore

15:20 - 16:10 Uhr Autogrammstunde am Kornhausplatz
15:55 - 16:10 Uhr E-Race - Finale

16:10 - 16:50 Uhr

Live-Performance - DJ Monica Babilon

16:20 - 17:00 Uhr

Julius Baer Laps

16:30 - 16:40 Uhr

Fahrer-Parade

16:55 - 17:20 Uhr

Live-Performance - Chaos

17:33 - 18:03 Uhr Startaufstellung

17:35 - 18:00 Uhr

Live-Performance - Jesse Ritch

18:03 - 19:00 Uhr RENNEN
19:00 - 19:30 Uhr Podiumszeremonie
19:00 Uhr Fan-Zone und Family-Zone schließen

19:00 - 19:45 Uhr

Live-Performance - DJ Monica Babilon

19:45 - 20:00 Uhr

Live-Performance - Gianina Fabbricatore

20:30 - 21:00 Uhr

Live-Performance - EJ

21:00 Uhr E-Village und Kids-Zone schließen

21:10 - 21:30 Uhr

Live-Performance - Charlien

21:30 - 22:15 Uhr

Live-Performance - Chaos

22:15 - 22:40 Uhr

Live-Performance - Jesse Ritch

22:40 - 23:10 Uhr

Live-Performance - Gianina Fabbricatore

23:00 Uhr Swiss E-Prix After-Race-Party am Kornhausplatz*

23:25 - 23:40 Uhr

Live-Performance - Blues Brothers

23:40 - 00:30 Uhr

Live-Performance - DJ Monica Babilon

00:30 Uhr Taste-Zone und Stage-Zone schließen

* zusätzliches Ticket notwendig

Es wird empfohlen, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Hier gibt es jedoch bei den Buslinien 10, 12 und 30 Einschränkungen. Diese Linien müssen die Rennstrecke umfahren und halten daher an jeweils mehreren Haltestellen nicht. Bei der Linie 10 betrifft dies die Haltestellen Salem, Schönburg, Rosengarten und Galgenplatz. Die Linie 12 hält nicht an den Haltestellen Rathaus, Nydegg, Bärenpark, Liebegg, Seminar und Tavelweg, am Rennsamstag wird sie zwischen Bern Bahnhof und Zentrum Paul Klee gar ganz eingestellt.

Von der Linie 30 werden hingegen die Haltestellen Bärenplatz, Zygtglogge, Rathaus, Läuferplatz, Mühlenplatz und Badgasse nicht bedient. Ebenfalls Einschränkungen gibt es für die RBS-Linie 40, die zwischen den Haltestellen Ostring und Guisanplatz eingestellt wird. Weitere Informationen zur Verkehrssituation gibt es in einer PDF-Datei von BERNMOBIL.

Lageplan & Streckenkarte für das Formel-E-Rennen in Bern

Eine hochauflösende Karte vom Eventgelände haben wir dir als PDF-Datei bereitgestellt.

Wie viel kostet der Eintritt?

Der Eintritt zum Swiss E-Prix ist kostenlos, auch für die Stehplätze direkt an der Rennstrecke. Lediglich für die (bereits ausverkauften) Tribünen ist ein Ticket notwendig. Trainings und Rennen werden zudem im sogenannten Allianz E-Village live auf Großleinwänden übertragen.

Gibt es noch Tickets?

Nein. Die begrenzten Tribünenkarten waren wie schon vergangenes Jahr in Zürich binnen kürzester Zeit ausverkauft. Das Rennen kannst du aber auch ohne Ticket direkt am Kurs verfolgen.

Darf ich meine Kamera mitbringen und Fotos machen?

Weil wir in der Vergangenheit so viele Fragen zu diesem Thema erhalten haben, hier auch noch mal in aller Deutlichkeit: Die eigene Foto-Kamera darf mitgebracht werden. Du darfst Bilder auf dem Renngelände machen, solang du sie für private Zwecke und nicht kommerziell nutzt. Gleiches gilt selbstverständlich auch für Fotos mit dem Smartphone.

Weitere wichtige Informationen zum E-Prix findest du auf der offiziellen Webseite des Veranstalters. Das gesamte Team von e-Formel.de wünscht dir viel Spaß beim Bern E-Prix 2019 - vielleicht sehen wir uns ja vor Ort!

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.