Formel E

Social Media: Formel E verzeichnet enormes Wachstum bei jungen Fans

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Die Formel E hat vor dem Europa-Auftakt am kommenden Wochenende in Rom Statistiken zu den eigenen Social-Media-Aktivitäten bekanntgegeben. Dabei konnte die Elektrorennserie zur Saisonmitte äußerst beeindruckende Ergebnisse verkünden.

Insgesamt haben die offiziellen Social-Media-Kanäle der Formel E zusammengerechnet mehr als eine Million organische Follower, was ein Wachstum um 55 Prozent im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Den größten Zuwachs hat die Serie dabei auf Instagram: Hier betrug die Steigerung ganze 90 Prozent. Demnach wurde die Follower-Anzahl von nun mehr als 200.000 nahezu verdoppelt.

Besonders groß ist das Wachstum auch bei den von der Rennserie veröffentlichten Videos. Um 675 Prozent nahm die Anzahl der Videoaufrufe zu. Diese Saison waren es damit bislang mehr als 318 Millionen Abrufe. Das erfolgreichste in dieser Saison veröffentlichte Video ist dabei das im Dezember auf YouTube veröffentlichte Rennen von Jean-Eric Vergne gegen einen Geparden, das bis zum heutigen Tag alleine mehr als 5,2 Millionen Klicks verzeichnet.

Interessant ist die Verteilung des Zuwachses auf die verschiedenen Altersgruppen. So konnte in der "Generation Z" genannten Gruppe der 13- bis 17-Jährigen die Follower-Anzahl um 128 Prozent gesteigert werden, die Anzahl der Social-Media-Interaktionen sogar um 347 Prozent. In der nächsthöheren Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen stieg die Anzahl der Follower um 63 und die Anzahl der Interaktionen um 54 Prozent. Besonders auffällig: 49 Prozent, und damit fast die Hälfte aller Interaktionen dieser Altersgruppe finden auf der offiziellen Facebook-Seite der Formel E statt.

"Die Formel E wächst immer stärker und zieht eine neue, jüngere Generation begeisterter und engagierter Fans an", sagt Formel-E-CEO Alejandro Agag. "Diese eindrucksvollen Zahlen sind auf eine klare digitale Strategie und einen Inhalt-in-Echtzeit-Ansatz zurückzuführen, der zeigt, dass wir dieselbe Sprache wie unsere Fans sprechen."

Auch auf den Social-Media-Kanälen von e-Formel.de können wir diesen positiven Trend bestätigen. So dürfen wir uns mittlerweile bei rund 9.000 Followern auf unseren Kanälen Facebook, Twitter und Instagram bedanken. Außerdem halten wir dich mit unserem WhatsApp-Newsticker immer auf dem Laufenden. Meld dich noch heute kostenlos an!

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?
Advertisement