Formel E

Formel E: Streckenlayout für Marrakesch veröffentlicht

Timo Pape

Timo Pape

Auf der offiziellen Website der Formel E taucht seit kurzem ein Streckenlayout für den ePrix von Marrakesch auf. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Kurs demnächst auch von Seiten des Veranstalters offiziell kommuniziert wird. Die Rennstrecke entspricht dem aktuellen Verlauf des WTCC-Kurses, wie er 2016 erstmals zum Einsatz kam. Auf dem Pariser Autosalon hatte bereits Jaguar das Layout auf seinem Messestand gezeigt.

Die Streckenführung beinhaltet zahlreiche interessante Kurven und Schikanen sowie sehr lange Sektionen mit Vollgasanteil. Dem Energiemanagement dürfte in Marrakesch somit eine signifikante Rolle zufallen. Die Boxengasse liegt nicht parallel zur Start- und Zielgeraden, sondern genau auf der anderen Seite der Strecke. Die Formel E wird am 12. November 2016 erstmals in Marokko an den Start gehen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.
Advertisement