Formel E

Venturi präsentiert neue Formel-E-Lackierung und bleibt schwarz-weißem Farbkonzept treu

Svenja König

Svenja König

Venturi-Formula-E-Car-Season-8-2022

Nur wenige Stunden vor dem Beginn der Vorsaison-Testfahrten in Valencia hat ROKiT Venturi Racing auf YouTube seine Lackierung für die Formel-E-Saison 2022 vorgestellt. Das monegassische Team setzt in seiner achten Saison auf viel Schwarz. Venturi geht 2022 nicht nur mit einer neuen Lackierung, sondern auch mit einem neuen Teamchef in Person von Jerome d'Ambrosio und der neuen Fahrerpaarung Lucas di Grassi und Edoardo Mortara ins Rennen.

Der "Silver Arrow 02" des Mercedes-Kundenteams Venturi ist rundum schwarz foliert, lediglich das Logo von Titelsponsor ROKiT ist groß in Weiß auf den Seitenkästen zu sehen. Venturi konnte zudem weitere Partnerschaften mit den Firmen New Era, Dorchester Collection, Ecoalf und Lukka eingehen, die nun ebenfalls auf dem Auto zu sehen sind. Ihre Logos wurden in Weiß auf dem Gen2-Fahrzeug eingefügt.

Trotz farblich unauffälligem Schwarz-Weiß-Look hebt sich das Venturi-Design von vielen anderen Teams in der Formel E ab, da fast die Hälfte aller Teams nächstes Jahr mit roten Farben auf dem Auto in die Saison gehen wird. Auch die Rennoveralls der beiden Fahrer Lucas di Grassi und Edoardo Mortara sind komplett in Schwarz gehalten.

Technisch ist alles beim Alten geblieben: Der Antrieb des Venturi-Boliden stammt von Mercedes und ist identisch mit dem in der Vorsaison eingesetzten Aggregat, mit dem das Werksteam die Fahrer- und Teamweltmeisterschaft gewann. Wie alle anderen Teams auch müssen die Monegassen in Saison 8 noch mit dem einst für 2021 homologierten Antriebsstrang an den Start gehen, ehe zum Beginn der Gen3-Ära Ende nächsten Jahres ein von Grund auf neu entwickelter E-Rennwagen zum Einsatz kommt.

Wer diesen Motor für das Team liefern wird, steht jedoch noch nicht fest, denn Mercedes wird die Formel E nach der kommenden Saison verlassen und keinen Gen3-Antrieb entwickeln.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.
Advertisement