Formel E

Von wegen Eurosport 2: Saisonstart live im Free-TV

Timo Pape

Timo Pape

Noch etwas mehr als eine Woche, dann startet die Formel E in ihre zweite Saison. Damit einher geht auch eine Veränderung im deutschen Fernsehprogramm. Denn wie wir berichteten, hat sich Eurosport die Übertragungsrechte für die Elektroserie gesichert. Pay-TV-Sender Sky hat die Formel E somit nicht mehr im Programm. Stattdessen wird sich vor jedem Rennen die Frage stellen, ob Eurosport auf dem frei empfangbaren Standardsender oder bezahlpflichtig via Eurosport 2 überträgt.

Die frohe Kunde zum Saisonstart: Der ePrix von Peking kommt live im Free-TV. Eurosport zeigt das Rennen am 24. Oktober von 10 bis 11 Uhr vormittags. Die übrigen Sessions wie die Freien Trainings oder das Qualifying werden demnach nicht im Fernsehen zu sehen sein.

Möglicherweise hat diese Entscheidung des Senders auch damit zu tun, dass die Sessions nach deutscher Zeit mitten in der Nacht stattfinden. Vor- und Nachberichte sind offenbar auch nicht eingeplant, denn Rennstart ist direkt um 10 Uhr, bevor knapp eine Stunde gefahren wird. Aber immerhin: Das erste Formel-E-Rennen im deutschen Free-TV steht an.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 1.