Kurzmeldungen

Acciona Sainz auch 2022 mit Laia Sanz & Carlos Sainz sr. in der Extreme E

Svenja König

Svenja König

Acciona Sainz XE geht auch in der zweiten Saison der Extreme E mit den Fahrer:innen Laia Sanz und Carlos Sainz sr. an den Start. Das bestätigte das Team in einer Pressemitteilung am Donnerstag. In der ersten Saison schafften es die Spanier einmal auf das Podium und kämpften zumeist um die mittleren Platzierungen. In der Gesamtwertung reichte es für Platz 6.

"Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht", sagt Carlos Sainz sr. "Es scheint, als wäre es gestern gewesen, dass wir dieses Abenteuer begonnen haben. Jedes Teammitglied von Acciona Sainz freut sich auf die neue Saison und will um alles kämpfen. Die Erfahrungen aus 2021 werden uns helfen, einen Schritt nach vorn zu machen und um bessere Positionen in der Meisterschaft zu kämpfen."

Beide Fahrer:innen nahmen erst kürzlich in der Saisonpause an der Rallye Dakar teil. Sanz bestritt diese zum ersten Mal in einem Auto, nachdem sie seit 2011 immer mit dem Motorrad angetreten war. Sainz konnte eine Etappe gewinnen. Somit haben sich alle Teams bis auf JBXE und Xite Energy Racing für eine zweite Saison Extreme E verpflichtet. McLaren kommt bekanntlich neu hinzu.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.
Advertisement