Kurzmeldungen

Argentinien: Verlegung des Rennortes angefragt

Timo Pape

Timo Pape

Der Argentinische Automobil Club ACA hat eine Anfrage erhalten, den Buenos Aires ePrix der Formel E vom Stadtkurs im Viertel Puerto Madero auf die alte Formel-1-Strecke "Oscar y Juan Galvez" zu verlegen. Dazu wird es aller Voraussicht nach aber nicht kommen. "Argentinien hat den Autodromo Galvez - es wäre logisch, dort zu fahren. Die FIA erlaubt der Formel E aber nur Rennen auf Stadtkursen", sagt Carlos Garcia-Remohi, Präsident der Sportlichen Kommission des ACA, gegenüber 'e-racing.net'. Die einzige Ausnahme bildet der Autodromo Hermanos Rodriguez in Mexiko-Stadt, der jedoch sehr zentral in der Metropole liegt.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 5?
Advertisement