Kurzmeldungen

Benyahia: Mit nur 16 Jahren in die Formel E

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Der gerade mal 16-jährige Michael Benyahia wird im Rahmen des Marrakesh ePrix zum jüngsten Fahrer werden, der je ein Formel-E-Fahrzeug bewegen durfte. Der marokkanische Nachwuchsfahrer, der seit einiger Zeit als größte Motorsporthoffnung des Landes gilt, wird bereits am 10. November das Formel-E-Showfahrzeug in den Straßen der viertgrößten Stadt des Königreiches demonstrieren.

Seit 2015 fährt Benyahia erfolgreich in der Französischen Formel 4. Nachdem er im vergangenen Jahr noch unter US-amerikanischer Lizenz in der Juniorenmeisterschaft antrat, liegt er (mittlerweile als Marokkaner registriert) ein Rennen vor dem Saisonfinale auf Rang drei in der Serie.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 2.