Kurzmeldungen

Berlin E-Prix (6/6): Alle Strafen im Überblick

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Wie bei jedem Rennen sind die Rennkommissare der Formel E auch beim letzten Saisonlauf in Berlin-Tempelhof dafür zuständig, die Einhaltung der Regeln zu überwachen. Im Falle eines Verstoßes gegen das Technische oder Sportliche Reglement sprechen sie Strafen aus. In diesem Artikel findest du eine Auflistung aller Entscheidungen der Rennleitung im Rahmen des sechsten Rennens beim Berlin E-Prix 2020.

Strafen im Vorfeld von Lauf 6 des Berlin E-Prix

  • Jean-Eric Vergne wurde zu einer Geldstrafe von 1.000 Euro verurteilt, da er die für alle Fahrer verpflichtende (Online-) Pressekonferenz nach dem fünften Rennen geschwänzt hatte.

Strafen nach dem Rennen

  • Jean-Eric Vergne wurde zu einer Geldstrafe von 2.000 Euro verurteilt, da er auch die für die drei erstplatzierten Fahrer verpflichtende (Online-) Pressekonferenz nach dem Rennen geschwänzt hatte.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 3.