Kurzmeldungen

Dani Juncadella bekommt Mahindra-Test

Timo Pape

Timo Pape

Dani Juncadella kommt in dieser Woche zu seiner Formel-E-Premiere. Der Spanier soll am Donnerstag, dem dritten und letzten Testtag, bei Mahindra Racing für Nick Heidfeld einspringen, der seinerseits verhindert ist. Das berichtet 'Autosport'. Das indische Team evaluiert derzeit, einen Ersatzfahrer zu verpflichten - Mercedes-Werksfahrer Juncadella ist eine Option. Eine Entscheidung über die potenzielle Reservefahrer-Job soll nächsten Monat fallen.

"Wir schauen uns für dieses Jahr nach einem dritten Fahrer um", sagt Teamchef Dilbagh Gill. "Ich sage nicht, das wir es tun werden, aber wir ziehen es in Erwägung. Wir haben ihn (Juncadella) schon eine Weile beobachtet." Mit dem Formel-E-Werkseinstieg von Mercedes hat die Testfahrt nichts zu tun: "Das ist unsere Sache und hat nichts mit Mercedes zu tun. Es gibt keinen Deal", so Gill.

Dani Juncadella hatte bereits 2016 Interesse an einem Formel-E-Cockpit bekundet. Ob er den Zuschlag bei Mahindra bekommt, bleibt abzuwarten.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?