Kurzmeldungen

Lucas di Grassi: Le-Mans-Gastspiel mit Ferrari

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Der Formel-E-Vizechampion und ehemalige Audi-LMP1-Fahrer Lucas di Grassi tritt auch in diesem Jahr bei den prestigeträchtigen 24 Stunden von Le Mans an. Gemeinsam mit James Calado und Alessandro Pier Guidini wird di Grassi im AF Corse Ferrari GTE mit der Startnummer #51 beim Langstreckenklassiker an den Start gehen. Er ist damit Markenkollege von Sam Bird, der einen baugleichen Ferrari gemeinsam mit Davide Rigon und Ex-DTM-Fahrer Miguel Molina pilotieren wird.

Bis zur vergangenen WEC-Saison war Lucas di Grassi beim LMP1-Team von Audi eingespannt. Die Ingolstädter lösten ihr Team nach dem Saisonfinale in Bahrain im November auf, um sich auf andere Motorsportprojekte, allen voran die Formel E, zu konzentrieren. Di Grassi belegte am Ende der Saison 2016 gemeinsam mit Loic Duval und Oliver Jarvis den zweiten Platz in der Gesamtwertung.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.
Advertisement