Kurzmeldungen

Eine Runde mehr dank neuem Michelin-Reifen

Timo Pape

Timo Pape

Dank der überarbeiteten Einheitsreifen von Michelin kann die Formel E in ihrer dritten Saison spürbar effizienter fahren. Eine Runde mehr soll nur durch die neue Bereifung drin sein. Michelin hat den Rollwiderstand um bemerkenswerte 16 Prozent reduziert. Ein Satz Reifen wiegt zudem ganze fünf Kilogramm weniger als in den ersten beiden Jahren. Diese Verbesserungen könnten auch den Endverbraucher betreffen, denn Michelin will seinen Formel-E-Reifen in rund fünf Jahren auf die Straße bringen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 1.