Kurzmeldungen

eSkootr Championship stellt 5. Team vor & wird klimaneutral

Svenja König

Svenja König

Der österreichische Mountainbiker Fabio Wibner tritt der vollelektrischen Rennserie für E-Scooter - der eSkootr Championship - mit einem eigenen Team bei. "SICK! Series Racing" ist damit das fünfte Team der neuen vollelektrischen Meisterschaft.

"Ich freue mich darauf, die Serie im Laufe der nächsten Saisons wachsen zu sehen und glaube, dass das Racing komplett neu sein wird. Ich bin unglaublich stolz darauf, SICK! Series Racing zu gründen", sagt der Sportler, der zusätzlich einen YouTube-Account mit mehr als sieben Millionen Abonnenten betreibt. Wibner wird selbst allerdings keinen Roller pilotieren, sondern nur als Teambesitzer involviert sein. Welche:r der 30 vorgestellten Fahrer:innen für sein Team starten wird, ist noch nicht klar.

Im Rahmen des World Earth Day am 22. April hat die eSC außerdem verkündet, gleich ab ihrer ersten Saison klimaneutral zu operieren. Nach eigenen Angaben hat sich die Serie bemüht, von Beginn an umweltfreundlich zu arbeiten und den Energiebedarf für die Vor-Ort-Events mit erneuerbaren Ressourcen abzudecken. Nicht vermeidbare Emissionen werden durch Investitionen in die Ausgleichsplattform der Vereinten Nationen ausgeglichen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.
Advertisement