Kurzmeldungen

ETCR: Spengler & Venturini komplettieren Romeo-Ferraris-Aufgebot

Svenja König

Svenja König

Der ehemalige DTM-Champion Bruno Spengler und Giovanni Venturini komplettieren das Fahrer-Aufgebot 2022 von Romeo Ferraris in der FIA ETCR. Das gab das Team am Dienstag respektive Donnerstag über Twitter bekannt. Beide werden beim Saisonauftakt im französischen Pau-Ville in etwas mehr als einer Woche ihr vollelektrisches Renndebüt geben. Spengler konnte bereits Erfahrung als Testfahrer bei BMW in der Formel E sammeln. Mit Luca Filippi und Maxime Martin ist das Team von Michela Cerruti nun vollständig.

"Ich freue mich sehr auf mein Debüt in der FIA ETCR und darauf, in den Tourenwagensport zurückzukehren - diesmal vollelektrisch", sagt Spengler. "Als Testfahrer in der Formel E habe ich bereits das Potenzial und die mögliche Rennaction dieser Technologie erkannt. Persönlich freue ich mich vor allem auf den Saisonauftakt in Pau, wo ich vor 18 Jahren - zu Beginn meiner Karriere - schon einmal fahren durfte. Als Zuschauer habe ich im vergangenen Jahr den Einsatz von Romeo Ferraris bewundert: Ein solches Projekt wie die Giulia ETCR auf die Strecke zu bringen, ist eine Herausforderung. Ich freue mich, dass ich jetzt meinen Beitrag zu guten Ergebnissen leisten kann."

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.
Advertisement