Kurzmeldungen

ETCR verschiebt 2. Saisonlauf in Istanbul auf November 2022

Svenja König

Svenja König

Die FIA ETCR hat ihr Rennen in Istanbul verschoben. Das gab die vollelektrische Tourenwagenserie am Montag via Pressemitteilung bekannt. Der zweite Saisonlauf nach dem erfolgreichen Auftakt in Pau-Ville hätte eigentlich vom 20. bis 25. Mai auf einem Stadtkurs in Istanbul stattfinden sollen und rückt nun ans Saisonende. Ein genaues Datum soll "zu gegebener Zeit" genannt werden.

"Einige Voraussetzungen wurden nicht rechtzeitig erfüllt, um das Rennen an diesem Datum auszutragen", erklärt die FIA ETCR in einem gemeinsamen Schreiben mit der FIA, dem türkischen Motorsportverbund und EMSO Sportif, dem lokalen Veranstalter. Der Türkei-Lauf wurde in diesem Zuge an das Saisonende verschoben und soll im November nachgeholt werden. Das nächste Rennen findet nun vom 10. bis 12. Juni auf dem Hungaroring nahe Budapest (Ungarn) statt.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.
Advertisement