Kurzmeldungen

Extreme E: Chip Ganassi verlängert mit Kyle LeDuc & Sara Price für 2022

Svenja König

Svenja König

Das US-amerikanische Rennteam Chip Ganassi Racing wird auch in der zweiten Saison der Extreme E an den Start gehen. Das gab das Team am Mittwoch bekannt. Unverändert bleibt dabei die Fahrer:innenpaarung, bestehend aus Sara Price und Kyle LeDuc, die in der Debütsaison der elektrischen Offroad-Rennserie mit einigen schnellen Sessions Aufsehen erregte, es aber nie aufs Podest schaffte.

CGR war über die ganze Saison hinweg vom Pech verfolgt. Das zeigte sich in Unfällen oder technischen Problemen, die ein besseres Ergebnis verhinderten. Insgesamt reichte es bei fünf Rennen nur für eine Finalteilnahme. In der Gesamtwertung konnte das Kultteam nur Xite Energy Racing hinter sich lassen. Mit Chip Ganassi Racing haben sich nun sieben Teams für die zweite Saison verpflichtet, die am 19. Februar beginnt (zur Fahrer- und Teamübersicht).

"Wir haben alles, was wir gelernt haben, mit in die Vorbereitung genommen und unsere Stärken und Schwächen sehr akkurat analysiert", sagt LeDuc, der in der Saison 2021 mehrfach seinen Speed und das Potenzial des Teams zeigen konnte. "Sara und ich werden alles dafür geben, um vorn dabei zu sein."

"Wir haben in der ersten Saison unseren Speed gezeigt, aber die Ergebnisse einfach nicht geliefert", sagt Price. "Dieses Jahr geht es um Wiedergutmachung. Wir sind mehr als vorbereitet, haben viel gelernt, und es ist Zeit, das auch der Welt zu zeigen. Wir haben ein tolles Team hinter uns, und Kyle und ich sind bereit, allen zu zeigen, was wir können."

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 6.
Advertisement