Kurzmeldungen

Extreme E: McLaren präsentiert Lackierung für Saison 2022

Timo Pape

Timo Pape

Das neue Extreme-E-Team McLaren XE hat am Freitagabend all seine Rennfahrzeuge für das Motorsportjahr 2022 präsentiert, darunter auch den "Odyssey 21". Das Offroad-SUV erhält seinen ersten Renneinsatz bereits am kommenden Wochenende in Neom (Saudi-Arabien), wenn die Extreme E in ihre zweite Saison startet.

McLaren hat sich - im Gegensatz zu ABT Cupra und Chip Ganassi - dazu entschieden, die reguläre Extreme-E-Karosserie zu nutzen, die allen Teams zur Verfügung gestellt wird. Die Grundfarbe des Autos ist das für den Hersteller aus Woking typische "Papaya-Orange". Hinzu kommen markante mintfarbene Streifen an den Flanken und am Heck des Fahrzeugs. Getrennt werden die beiden Hauptfarben von dunkelgrauen Flächen.

McLaren XE tritt mit der Startnummer 58 an, die auf dem Dach des Autos prangt. Zudem finden sich einige Sponsorenlogos auf dem Boliden wieder, darunter Dell Technologies, Alteryx, Multimatic, Vantage und Merchants Fleet sowie die übergeordneten Serienpartner. Als Fahrerpaarung hat McLaren bereits vor einigen Monaten Tanner Foust und Emma Gilmour bekannt gegeben.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 8.
Advertisement