Kurzmeldungen

Extreme-E-Meisterin Molly Taylor wechselt nach Rosberg-Aus zu JBXE

Svenja König

Svenja König

Die australische Rallyefahrerin Molly Taylor wechselt für das erste Saisonrennen der zweiten Extreme-E-Saison zu Jenson Buttons Team JBXE. Die Meisterin der Vorsaison wird beim Desert X Prix im Wechsel mit Kevin Hansen im Cockpit sitzen. Bereits vor einigen Wochen hatte das von Nico Rosberg gegründete Team bekannt gegeben, Mikaela Ahlin-Kottulinsky anstelle von Taylor ins Team zu holen.

Nach einem schwierigem Saisonstart 2021 stand JBXE bei den letzten drei Saisonläufen immer auf dem Podium. Während Taylors Engagement mit dem Team zunächst auf ein Rennen beschränkt ist, wird Hansen dem Rennstall wohl für die gesamte Saison erhalten bleiben. Welche Fahrerin für die folgenden vier Rennen der Saison das JBXE-Auto pilotieren wird, ist bisher nicht bekannt.

"Molly ins Team holen zu können, ist eine fantastische Nachricht für JBXE", sagt Button. "Nachdem sie im letzten Jahr die Meisterschaft gewonnen hat, bringt sie natürlich eine Menge Erfahrung mit. Ich bin unglaublich gespannt darauf, sie und Kevin an diesem Wochenende in Action zu sehen."

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.
Advertisement