Kurzmeldungen

F1-Tests für Vandoorne, de Vries & Buemi

Svenja König

Svenja König

Die Formel-1-Saison 2020 ist nach dem anstehenden Grand Prix in Abu Dhabi noch nicht zu Ende. Denn am Dienstag nach dem Rennen findet ein sogenannter Young-Drivers-Test statt. Unter anderem sind drei Formel-E-Piloten dabei: Stoffel Vandoorne, Nick de Vries vom Mercedes-EQ-Team und Sebastien Buemi von Nissan e.dams.

Mercedes hat die Testtage seinen Werksfahrern aus der Formel E überlassen. Im aktuellen Weltmeister-Auto werden also Vandoorne und de Vries sitzen. Vandoorne feiert bei den Tests sein Formel-1-Comeback, denn obwohl er eigentlich Reservefahrer der Stuttgarter ist, wurde er beim Ausfall von Lewis Hamilton am vergangenen Wochenende nicht berücksichtigt. Das Team entschied sich, George Russell die Chance zu geben. Sein letzter Formel-1-Einsatz war beim Saisonfinale 2018 ebenfalls in Abu Dhabi an der Seite von Fernando Alonso im McLaren.

Für de Vries ist es der erste Test in der Formel 1, denn nach seinem Gewinn der Formel 2 wurde er direkt von Mercedes in die Formel E geholt und kam so nie dazu, Formel-1-Luft zu schnuppern.

Auch Sebastien Buemi kehrt für den Test in die Formel 1 zurück. Er fuhr von 2009 bis 2011 bei Toro Rosso und blieb auch nach seinem Cockpit-Verlust Test- und Simulatorfahrer. Den zweiten Red Bull wird Juri Vips besetzen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 1?
Advertisement