Kurzmeldungen

Formel-E-Adventskalender: Türchen 3

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Im dritten Türchen unseres Formel-E-Adventskalenders verbirgt sich ein Video aus den Archiven der Formel E. Bei den Pre-Season-Testfahrten 2014 in Donington testeten die Teams bei einer gemeinsamen Rennsimulation ihre Boliden ein letztes Mal unter Ausschluss der Öffentlichkeit im Renntrimm, bevor die Fahrzeuge für den Transport in Richtung Premierenrennen in Peking verladen wurden.

Bei den Fans, die die Serie schon seit dem ersten Rennen verfolgen, werden heute definitiv Nostalgiegefühle geweckt. Wer erinnert sich noch an Takuma Sato? An das rote ABT-Auto ohne Lackierung? An Amlin als Aguri-Sponsor? Und wer errät, wer sich im 24-Runden-Sprint ein beinhartes Duell liefert? Die Antwort gibt es im Highlight-Video der Rennsimulation.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 2.