Kurzmeldungen

Gary Holland neuer Teammanager bei Dragon

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Der bisherige Manager des britischen Sportwagen-Teams Jota Sport, Gary Holland, ist neuer Teammanager des Formel-E-Teams Dragon Racing. Das berichtet 'e-racing365'. Er übernimmt somit den Posten von David Stubbs, der erst vor einem Jahr von Techeetah zu Dragon gewechselt war, und soll seinen neuen Job bereits nach dem Saisonfinale Mitte Juli angetreten haben.

Die Verpflichtung von Holland ist der nächste Schritt des Teams von Jay Penske, diverse Kompetenzen im Team neu zu verteilen. Bereits beim New York City E-Prix hatte der frühere McLaren- und Williams-Formel-1-Ingenieur Jakob Andreasen das Team verstärkt und den Wagen von Jose Maria Lopez als Renningenieur betreut.

Dragon Racing, Vizemeister der allerersten Formel-E-Saison, steht in der ewigen Punkteliste der Teams auf Platz 6, schloss die letzte Saison jedoch nur auf dem neunten Platz ab. Das beste Ergebnis des Teams in der abgelaufenen Saison war der dritte Platz von Jerome d'Ambrosio in Zürich.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.