Kurzmeldungen

Formel E im TV: Sat.1 auch beim Monaco E-Prix mit guten Einschaltquoten

Timo Pape

Timo Pape

Sat.1 hat mit der Übertragung des Monaco E-Prix am vergangenen Samstag gute Einschaltquoten und Marktanteile erzielt. Bei den Kennzahlen Zuschauerschnitt (530.000) und Zuschauerspitzenwert (600.000) rangierte das Rennen im Fürstentum jeweils unter den Top-3-Ergebnissen der bisherigen Formel-E-Saison 2021. Insgesamt kamen knapp eine Million Menschen mit der Übertragung in Kontakt (950.000) - nur der fünftbeste Wert des Jahres.

Bei den Marktanteilen gibt sich der Free-TV-Sender aus München sehr zufrieden, gerade mit Blick auf die parallel stattfindenden Bundesliga-Spiele und die zum Teil überschneidende Qualifikation der Formel 1. 7,6 Prozent in der Zielgruppe und 4,5 Prozent im gesamten Markt bedeuteten jeweils das zweitbeste Saisonergebnis für Sat.1.

Sämtliche Trendlinien zeigen nach sieben von 15 Saisonläufen nach oben. Es scheint, als würde die Formel E endlich Fahrt aufnehmen im deutschen Fernsehen. Es wird sich zeigen, ob dieses Momentum bis zum Puebla E-Prix, der erst am 19./20. Juni stattfindet, bestehen bleibt.

TV-Analyse: Alle Formel-E-Einschaltquoten bei Sat.1 im Überblick

Rennen | Datum Stadt Sender Zuschauerschnitt Zuschauerspitze Gesamtzuschauer Marktanteil % Marktanteil % ZG*
01 | 26.02.2021 Diriyya Pro7 Maxx 180.000 220.000 500.000 0,8 1,9
02 | 27.02.2021 Diriyya Sat.1 520.000 650.000 1.500.000 2,4 3,6
03 | 10.04.2021 Rom Sat.1 500.000 590.000 1.000.000 3,3 5,8
04 | 11.04.2021 Rom Sat.1 500.000 550.000 1.000.000 3,6 7,3
05 | 24.04.2021 Valencia Sat.1 400.000 440.000 840.000 3,7 7,3
06 | 25.04.2021 Valencia Sat.1 630.000 720.000 1.250.000 4,8 8,3
07 | 08.05.2021 Monaco Sat.1 530.000 600.000 950.000 4,5 7,6

* Zielgruppe: alle Personen im Alter zwischen 14 und 49 Jahren

Die Zuschauerzahlen der Formel-E-Saison 2021

Die Marktanteile der Formel-E-Saison 2021

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 6.
Advertisement