Kurzmeldungen

Formel E in Monaco: Die Qualifying-Gruppen im Überblick

Svenja König

Svenja König

Wer beginnt das prestigueträchtigste Rennen im Formel-E-Kalender von der Pole? Das finden wir am Sonntag ab 10:40 Uhr (MESZ) heraus. Denn dann geht es im Qualifying in Italien darum, sich die beste Ausgangsposition für das Rennen zu erarbeiten. In unserer Übersicht erfährst du, wer in welcher Gruppe ran muss.

Im Zeitfahren treffen die Fahrer zunächst in zwei Gruppen aufeinander. Wie üblich sortiert die Formel E die Gruppen für das Rennen nach dem aktuellen WM-Zwischenstand. Die Fahrer auf den ungeraden Meisterschaftspositionen starten in Gruppe A, die Fahrer auf den ungeraden Rängen in Gruppe B. Für die Qualifikation von Monaco ergeben sich die folgenden Gruppen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 5.