Kurzmeldungen

Formel E: Mahle wird Partner von HWA

Timo Pape

Timo Pape

Das neue deutsche Formel-E-Team HWA Racelab hat mit Mahle einen neuen offiziellen Partner und Team-Sponsor für die anstehende Saison 2018/19 gewonnen. Das gab die Mannschaft aus Affalterbach am Dienstag bekannt. Das Engagement soll die Fähigkeiten von Mahle im Bereich der Elektromobilität in den öffentlichen Fokus rücken.

Im internationalen Renngeschehen ist Mahle Motorsport seit vielen Jahrzehnten als Entwickler und Systempartner aktiv – sei es in der Formel 1, DTM, MotoGP oder NASCAR. Durch seine Partnerschaft mit HWA Racelab in der Formel E schreibt das Stuttgarter Automobilzulieferer diese Geschichte konsequent fort.

"Mahle Motorsport ist seit Anbeginn des Rennsports in der Branche als starker Entwicklungspartner bekannt. Wir verstehen uns als aktiver Treiber von Innovationen – und das auf höchstem Niveau", sagt Fred Türk, Vice President Mahle Motorsport.

"Die Verschmelzung von Erfahrung und Weiterentwicklung ist der gemeinsame Nenner von Mahle und HWA", sagt Ulrich Fritz, Vorstand der HWA AG. "Mahle ist als traditioneller Wegbereiter für effiziente Verbrennungsmotoren sowie als Enabler und Innovationstreiber im Bereich E-Mobility bekannt. HWA ist das erfolgreichste Team in der Geschichte der DTM, das sich in der kommenden Saison 5 der Formel E einer neuen Herausforderung stellt. Diese wollen wir zusammen mit unserem Partner Mahle bewältigen und so gemeinsam mit ihnen in eine neue Ära des Motorsports starten."

Mahle entwickelt und produziert weltweit Lösungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge und deckt die Bereiche Antriebsstrang, Thermomanagement, Leistungselektronik, Filtration und Innenraumklimatisierung mit einem breiten Produktportfolio ab.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 6.
Advertisement