Kurzmeldungen

Nachhaltigkeit: Formel-E-Team Nio 333 erhält 3-Sterne-Auszeichnung der FIA

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Das nächste Formel-E-Team wurde im Umwelt-Akkreditierungsprogramm der FIA zertifiziert: Der Automobil-Weltverband gab bekannt, dass auch Nio 333 das begehrte 3-Sterne-Label erhält. Damit sind nun bereits fünf der elf Teams, die 2022 in der Rennserie an den Start gehen werden, mit der höchsten Umwelt- und Nachhaltigkeits-Auszeichnung im Motorsport versehen.

"Ich fühle mich geehrt, dass das Team die 3-Sterne-Umweltzertifizierung der FIA erhalten hat", sagt Vincent Wang, CEO des Nio 333 Formula E Teams. "In der vergangenen Saison hat das Team nicht nur an der weltweit wettbewerbsfähigsten Motorsportmeisterschaft teilgenommen, sondern auch aktiv soziale Verantwortung übernommen und sich bemüht, eine führende Rolle im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zu übernehmen."

"Die FIA gratuliert Nio 333 zum Erhalt des 3-Sterne-Status im Rahmen der FIA-Umweltakkreditierung - der höchsten Zertifizierungsstufe in unserem Rahmen", so FIA-Präsident Jean Todt. "Diese Auszeichnung beweist das starke Engagement des Teams für ökologische Nachhaltigkeit."

Bereits zuvor zeichnete die FIA die Teams Virgin, Mahindra und Mercedes mit der 3-Sterne-Zertifizierung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz aus. Vor wenigen Tagen bekam auch Venturi das Prüfsiegel verliehen. Neben den Teams hat auch die Rennserie selbst vor geraumer Zeit die begehrte Auszeichnung erhalten. Außerdem erreichte die Formel E bereits im Juli 2018 als erste Rennserie die ISO 20121-Zertifizierung für nachhaltige Veranstaltungen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.
Advertisement