Kurzmeldungen

Formel E: Paul di Resta schielt auf Mercedes

Timo Pape

Timo Pape

Ein weiterer ehemaliger Formel-1-Fahrer hat die Formel E ins Visier genommen: Für den Schotten Paul di Resta sei die Elektroserie durchaus eine Meisterschaft, die er "im Auge behalten" wolle. Das sagte der Mercedes-Werksfahrer kürzlich gegenüber 'Crash.net'. Di Resta spekuliert damit auf ein Cockpit im künftigen Werksteam seines Arbeitgebers, wenn Mercedes ab der sechsten Saison (2019/20) in der Formel E antreten wird.

Aktuell fährt di Resta noch für Mercedes in der DTM. Allerdings werden sich die Stuttgarter am Ende der kommenden Saison aus der Tourenwagenserie zurückziehen, um sich auf die Formel E zu konzentrieren. Durchaus realistisch erscheint derzeit allerdings auch eine Rückkehr des 31-Jährigen in die Formel 1. Demnach könnte di Resta 2018 bei Williams auf Felipe Massa folgen. Der Brasilianer will ja schließlich auch in die Formel E...

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.
Advertisement