Kurzmeldungen

Formel E: Techeetah-Strategiechef Pascal Tortosa ist tot

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Als Renningenieur von Jean-Eric Vergne führte er Techeetah zu zwei Meistertiteln in der Formel E, später unterstützte er den Rennstall als Strategiechef. Nun ist Pascal Tortosa plötzlich im Alter von 49 Jahren verstorben.

"Pascal war nicht nur ein Kollege, sondern für viele von uns auch ein Freund", sagt Techeetahs Renndirektor Leo Thomas in einer vom Team versendeten Pressemitteilung. "Er war seit dem ersten Tag im Team, war ein Schlüsselelement bei der Definition der DNA dessen, was jetzt Techeetah ist, und spielte eine wichtige Rolle bei den Titeln von JEV. Er wird uns schmerzlich fehlen. Wir werden zu seinem Gedenken Rennen fahren und ihn und seine Familie stolz auf uns machen."

Auch Jean-Eric Vergne dankt seinem Weggefährten, der laut Angaben des Teams bereits am 21. September starb. "Es hat mir das Herz gebrochen, als ich die Nachricht von Pascals Tod erhielt. Er war nicht nur mein Renningenieur, sondern mein Freund. Es war, als wäre er bei jeder Runde im Auto dabei gewesen, als ich zu meinen beiden Meisterschaften fuhr."

"Ich bin so froh, dass Pascal und ich gemeinsam so erfolgreich waren - ich werde ihn sehr vermissen und spreche seiner Familie und seinen Angehörigen in dieser schweren Zeit mein tiefes Mitgefühl aus."

Auch e-Formel.de möchte an dieser Stelle sein Beileid ausdrücken.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.
Advertisement