Kurzmeldungen

Formel E: Whisper produziert künftig englischsprachiges TV-Weltsignal

Press Release

Die Formel E hat bekannt gegeben, dass das Sport- und Unterhaltungsproduktionsunternehmen Whisper in Saison 10 alle Live-Rennübertragungen und -Programme im englischsprachigen Weltsignal produzieren wird. Im Rahmen der neuen Partnerschaft wird Whisper unter anderem Vor- und Nachberichterstattungen sowie Live-Inhalte zu den Rennen erstellen. Die Darstellung von Fahrerpersönlichkeiten, Rivalitäten und Geschichten in der Formel E soll ein Hauptmerkmal aller Inhalte sein.

Whisper wird am Vorabend eines jeden Rennwochenendes eine neu gestaltete Sendung mit Zugang zu allen Bereichen produzieren, die sich in einem informelleren, magazinähnlichen Format auf das 1. Freie Training konzentriert - das erste Mal, dass die Fahrer auf der Strecke sind. Das Unternehmen wird auch die Freien Trainings 2 und 3 sowie das Qualifying live übertragen.

In Kürze will die Formel E eine neue Moderatorenbesetzung bekannt gegeben, die "große Namen" aus der Welt des Motorsports und der Unterhaltung umfassen soll. Sie werden sich zu den bekannten Moderator:innen wie Nicki Shields, Karun Chandhok, Dario Franchitti, Radzi Chinyanganya, Allan McNish und Tom Brooks gesellen, der für die gesamte Saison 10 die Position des Hauptkommentators übernimmt.

Aurora Media Worldwide wird weiterhin die Moderation der Sendung übernehmen, während Gravity Media die Produktionseinrichtungen bereitstellt.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 9?