Kurzmeldungen

Franco Chiocchetti heuert bei HWA an

Timo Pape

Timo Pape

Franco Chiocchetti, langjähriger ABT-Mitarbeiter und ehemaliger Renningenieur von Formel-E-Champion Lucas di Grassi, ist zu HWA gewechselt. Diese vertrauliche Information lag e-Formel.de bereits seit vergangener Woche vor und wurde am Montag von anderen Medien veröffentlicht. Der Südafrikaner nahm seinen Dienst beim Venturi-Partner am 1. März auf und wird dank seiner großen Formel-E-Erfahrung eine wichtige Rolle bei den Formel-E-Plänen HWAs spielen.

Wie diese genau aussehen, ist noch nicht endgültig geklärt. Die Chancen stehen gut, dass das Unternehmen aus Affalterbach, das seit vielen Jahren Rennsport für Mercedes betreibt, in Saison 5 zunächst den einst reservierten Teamslot von Mercedes übernimmt, mit einem eigenen Formel-E-Team antritt und dabei Antriebsstränge von Venturi (ZF) bezieht.

Damit könnte HWA entweder den Weg für Mercedes bereiten und zur sechsten Saison zum Werksteam der Stuttgarter werden oder aber zu Venturi zurückkehren und Mercedes gänzlich das Feld überlassen. Allerdings könnte HWA unter Umständen auch einfach weiterhin als Partner von Venturi auftreten. Dennoch ist die Option eines eigenständigen Teams am wahrscheinlichsten - egal ob Mercedes anschließend übernimmt oder nicht. Eine Verkündung zur genauen Realisierung wird in den kommenden Monaten erwartet.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 1.