Kurzmeldungen

Jürgen Vogel & e-Formel.de im Jaguar I-PACE

Timo Pape

Timo Pape

Am Freitagnachmittag vor dem Berlin E-Prix lieferten sich der deutsche Schauspieler Jürgen Vogel und sein Sohn Giacomo ein Duell der besonderen Art: Auf dem "Smart Cone Parcours" in Tempelhof testeten die beiden den neuen elektrischen Jaguar I-PACE und unterboten sich gegenseitig in der Zeitwertung. Am Schluss siegte Giacomo mit einem winzigen Vorsprung. "Der I-PACE macht unglaublich viel Spaß!", so Vogel nach der finalen Runde. "Ich kann es kaum erwarten, ihn auf der Straße zu testen. Der I-PACE ist ein echter Jaguar!", findet der langjährige Jaguar-Botschafter.

Auch e-Formel.de hatte die Gelegenheit, den Jaguar I-PACE zu testen. Neben der erwartet guten Beschleunigung überraschte uns vor allem die starke Dynamik beim Einlenken - schließlich ist der I-PACE ein SUV. Bei der Geschicklichkeitsprüfung wiesen uns "smarte" Pylonen durch Farbwechsel den per Zufallsprinzip gesteuerten Weg über eine abgesteckte Strecke - eigentlich ein Test für professionelle Rennfahrer. So waren auch die beiden Formel-E-Piloten Nelson Piquet jr. und Mitch Evans von Jaguar Racing live vor Ort dabei. Auch Jaguar-Ersatzfahrer Ho-Pin Tung zeigte sich beeindruckt von der Power und Performance von Vater und Sohn Vogel.

Fotos: Franziska Krug/Getty für Jaguar

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.
Advertisement