Kurzmeldungen

KUKA wird neuer Partner von ABT

Timo Pape

Timo Pape

Der globale Automatisierungskonzern KUKA ist ab sofort Partner des Formel-E-Teams ABT Schaeffler Audi Sport. Das Unternehmen verfügt über Know-how in unterschiedlichen Branchen, wie zum Beispiel Automotive, Elektronik, Consumer-Goods, Logistik sowie Luft- und Raumfahrt. Optisch wird die Partnerschaft mit dem Logo des Unternehmens auf der Nase des ABT Schaeffler FE02 sowie in der Box deutlich.

"Mit ABT haben wir einen Partner, der innovativ und genau wie wir technologisch sehr anspruchsvoll ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit", sagt KUKA-CEO Till Reuter nach der Vereinbarung mit ABT-Chef Hans-Jürgen Abt.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.
Advertisement