Kurzmeldungen

Kunst-Absolventen designen Formel-E-Pokale

Timo Pape

Timo Pape

Die Formel E hat sich mit der international renommierten Kunst- und Designhochschule Central Saint Martins (London) zusammengetan, um noch beeindruckendere Trophäen zu entwerfen. So ging aus einer Ausschreibung bereits der Siegerpokal für Jean-Eric Vergne beim Saisonfinale von New York hervor. Designt hatte ihn die schwedische Absolventin Ellen Nyqvist, anschließend wählte ihn eine Jury bestehend aus Formel-E-Repräsentanten aus. Der finale Pokal wurde schließlich von Special EFX Ltd. hergestellt.

Zudem entwarf der Absolvent Sarunas Plyskaitis in Anlehnung an das offizielle Formel-E-Logo eine Trophäe, die nach jedem Rennen vergeben werden soll. Ebenso soll sie dem Meisterteam sowie den Gewinnern der jährlichen Preisverleihung nach Saisonschluss überreicht werden.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 3?