Kurzmeldungen

Marrakesch-Test: Tincknell-Comeback bei NIO

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Harry Tincknell ist zurück! Der Brite, der im August 2016 in Donington neben Alex Lynn, Adam Carroll und Mitch Evans einer von vier Jaguar-Testfahrern war, wird bei den Marrakesch-Rookie-Testfahrten für NIO ins Cockpit steigen. Das berichtet 'e-racing365' am Freitag.

Tincknell testete bereits vor der aktuellen Saison für NIO, ist de facto also kein vollständiger "Grünschnabel" mehr. Da die FIA am Testtag nach dem Marrakesch E-Prix (also am 14. Januar 2018) aber alle Fahrer ohne E-Lizenz testen lässt, ist auch Tincknell für die Ausfahrt qualifiziert. Der 24-Jährige fährt aktuell für Mazda in der IMSA-Serie.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 2?