Kurzmeldungen

Mit 455 km/h ins Guinness-Buch: Voxan Wattman schnellstes E-Motorrad

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Nachdem das von Venturi entwickelte Prototypen-Motorrad Voxan Wattman bereits Ende vergangenen Jahres Rekordfahrten auf dem Gelände des Kennedy Space Shuttle Landing Facility in Florida durchgeführt hatte, präsentierte Rekordpilot Max Biaggi nun die offizielle Urkunde von Guiness World Records.

Mit gemessenen 455,737 km/h auf dem elektrisch angetriebenen Motorrad übertraf Biaggi die Ende 2020 auf dem Flughafen Chateraux gemessene Höchstgeschwindigkeit von 408 km/h um fast 50 Kilometer pro Stunde. Für die offizielle Messung musste innerhalb von zwei Stunden eine 1.000 Meter lange Strecke in entgegengesetzte Richtungen befahren werden. Anschließend wurde die Durchschnittsgeschwindigkeit ermittelt. Laut GPS-Messungen soll das Motorrad bei Rückenwind sogar einen Topspeed von 470 km/h erzielt haben.

Genau wie der Venturi-Rennwagen der aktuellen Formel-E-Saison hat auch der Voxan Wattman einen Formel-E-Antriebsstrang von Mercedes-EQ an Bord, der dank einer Leistungssteigerung 320 kW leistet. Das maximale Drehmoment liegt bei beeindruckenden 1.360 Nm.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 8?
Advertisement