Kurzmeldungen

Monaco: ABT testet neue Felge für Saison 4

Timo Pape

Timo Pape

Das deutsche Formel-E-Team ABT Schaeffler Audi Sport testet beim Monaco ePrix am Samstag (Rennstart 16 Uhr) eine neue Felgenform. Das hat uns unser Partner Würth Elektronik eiSos direkt aus der ABT-Garage in Monaco gemeldet. Die Felge von Hersteller OZ sticht durch eine Art Ring am äußeren Rand ins Auge, der den Luftstrom während der Fahrt optimieren soll. Unter ihm befinden sich sieben Streben.

Der Einsatz im Fürstentum dient als Testauftakt für die kommende Saison, denn eigentlich soll die Felge in Saison vier zum Einsatz kommen. "Die Felge wurde im Windkanal getestet und hat dabei gute Ergebnisse erzielt", erklärt ein ABT-Mechaniker. "Was sie auf der Strecke letztlich bringt, bleibt abzuwarten und wird auch vom Fahrer abhängen." Wir sind gespannt, ob Daniel Abt und Lucas di Grassi am Samstag einen Vorteil durch sie genießen werden.

Fotos: Würth Elektronik eiSos

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.
Advertisement