Kurzmeldungen

Nico Hülkenberg steigt mit eigenem Team in eSkootr Championship ein

Svenja König

Svenja König

Der ehemalige Formel-1-Fahrer Nico Hülkenberg steigt mit einem eigenem Team, genannt "27X by Nico Hülkenberg", in die vollelektrische eSkootr Championship ein. Er habe die Rennserie seit ihrer Gründung und auch die Entwicklung der Mikromobilität in Deutschland verfolgt. Der 34-Jährige wird nicht selbst als Fahrer antreten, sondern hinter den Kulissen drei Nachwuchsfahrer:innen bei ihrem Weg in den Motorsport unterstützen.

Nico Hülkenberg sagt: "Ich freue mich auf meine neue Roller als Besitzer von 27X und auf dieses Mikromobilitätsabenteuer. Das wird auf jeden Fall mehr als eine normale Rennserie, und ich bin mir sicher, wir werden unterhaltsamen Sport sehen. In den Städten selbst zu fahren, ist einzigartig und ein wichtiger Schritt, um nachhaltige Mobilität zu entwickeln."

Ein weiteres Team wurde wenige Tage zuvor vorgestellt: 258 Racing unter der Leitung von Boxweltmeister und Olympiasieger im Schwergewicht Anthony Joshua. Welche Fahrer:innen in seinem Team und auch für 27X antreten werden, ist bisher nicht bekannt. Bisher wurden sieben der zehn Teams, die jeweils mit drei Fahrer:innen an den Start gehen werden, vorgestellt. Das erste Rennen der eSkootr Championship findet parallel zum Berlin E-Prix der Formel E am 14. Mai statt.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.
Advertisement