Kurzmeldungen

Onboard-Video: Eine Real-Runde auf der Formel-E-Strecke in Hyderabad

Timo Pape

Timo Pape

Am 11. Februar 2023 fährt die Formel E erstmals in Indien. Gastgeber ist die Metropole Hyderabad. Auf Twitter und Streamable sind nun Videos aufgetaucht, die die neue Strecke veranschaulichen. Die virtuelle Runde und auch ein real gefilmter Umlauf zeigen: Die 17 Kurven auf dem 2,83 Kilometer langen Kurs dürften die Formel-E-Piloten durchaus vor Herausforderungen stellen. Das Streckenlayout verspricht, auch für Zuschauer:innen ein Spektakel zu werden.

Das unten eingebettete Video im Tweet nimmt dich zunächst auf eine virtuelle Runde durch Hyderabad mit. Außerdem enthält es einige Informationen zur neuen Strecke.

[UPDATE: 24.11.2022 - 08:51 Uhr] Inzwischen ist ein weiteres Video aus Hyderabad aufgetaucht - diesmal von einer real gefilmten Runde. Es stammt von einer Veranstaltung der Indian Racing League, die die neue Rennstrecke kürzlich eingeweiht hat. Ob die Formel E an diese Kurvengeschwindigkeiten herankommen wird, bleibt abzuwarten...

 

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.
Advertisement