Kurzmeldungen

Roberto Merhi fährt bis zum Formel-E-Saisonende für Mahindra

Timo Pape

Timo Pape

Roberto Merhi wird sowohl den Rom E-Prix (15./16. Juli) als auch das Formel-E-Saisonfinale in London (29./03. Juli) für Mahindra Racing bestreiten. Das gab das indische Herstellerteam am Donnerstagmittag bekannt. Der Spanier hatte beim Double-Header in Jakarta sowie in Portland das Cockpit von Oliver Rowland übernommen und bekommt nun vier weitere Chancen, um sich für 2024 zu empfehlen.

"Es ist offiziell! Roberto Merhi wird bei den letzten vier Rennen der Saison in Rom und London für uns fahren!", verkündet Mahindra auf Twitter. "Nach seinen guten Leistungen bei den letzten Rennen wird er das Auto mit der Nummer 8 an der Seite von Lucas di Grassi fahren, wenn wir Saison 9 in Europa abschließen."

Ersatzfahrer Jehan Daruvala geht damit erneut leer aus und muss weiterhin auf seine erste Rennteilnahme in der Formel E warten. Immerhin hat Mahindra ebenfalls am Donnerstag verkündet, dass der Inder beim 0. Freien Training in Rom für das Team ins Auto steigen werde (zur Fahrerübersicht).

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 7?