Kurzmeldungen

Rosenqvist: Formel E bestes F1-Sprungbrett

Timo Pape

Timo Pape

Felix Rosenqvist kämpft in seinem zweiten Formel-E-Jahr bereits um die Meisterschaft. Der Mahindra-Pilot ist glücklich mit seiner aktuellen Situation, hat seinen Kindheitstraum - die Formel 1 - aber noch nicht aus den Augen verloren und sieht die Formel E als optimales Sprungbrett.

"Ich habe habe klargestellt, dass dies die Meisterschaft ist, in der ich aktuell sein möchte. Ich denke, das ist das beste Sprungbrett auf dem Weg in die Formel 1 - sofern ich noch Chancen habe", sagt Rosenqvist gegenüber 'Motorsport.com'.

"Ich bin immer noch jung genug, um in die Formel 1 einzusteigen, also sollte ich noch nicht aufgeben. Ich finde, dies ist der beste Ort (um das Ziel Formel 1 weiter zu verfolgen). Besser als DTM, Formel 2 oder IndyCar. Neben der F1 ist dies die Serie mit den besten Fahrern. Wenn du die schlagen kannst, solltest du stark genug sein, oder?"

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.