Kurzmeldungen

Rückversetzung für Venturi-Pilot Mortara

Tobias Wirtz

Tobias Wirtz

Nach dem enttäuschenden 17. Platz im Qualifying zum Paris E-Prix gibt es nun den nächsten Rückschlag für Edoardo Mortara: Der Venturi-Pilot muss in der Startaufstellung drei Plätze nach hinten, weil er im 2. Freien Training nach dem Unfall von Nelson Piquet jr. die Geschwindigkeit nicht wie vorgeschrieben auf 50 km/h reduzierte.

Er startet somit von Platz 19 und steht in der letzten Startreihe neben Mitch Evans, der wegen eines Getriebewechsels sogar zehn Startplätze nach hinten muss. Das Rennen startet um 16 Uhr, Eurosport überträgt live. Du kannst das Rennen aber auch wie gewohnt in unserem LGT Live-Ticker verfolgen.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?
Advertisement