Kurzmeldungen

S5-Auto: Auch Venturi postet Konzept-Design

Timo Pape

Timo Pape

Was für ein Tag. Nachdem die Formel E am Dienstagmorgen ab 7:45 Uhr die Hüllen des neuen "Gen2"-Autos fallen ließ, zogen einige der künftigen Hersteller der Elektroserie nach. Nissan präsentierte in Genf sogar ein reales Auto, das von der Lackierung her irgendwo zwischen einem McLaren-F1-Renner der späten 90er-Jahre und der aktuellen Folierung von Venturi anzusiedeln ist. Anschließend versandten Audi und DS Automobiles jeweils Konzeptgrafiken ihrer neuen Autos.

Am Nachmittag zog schließlich auch Venturi nach - wohl aber eher mit einem Schnellschuss, um auch mit dabei zu sein. Nichtsdestotrotz erfuhren die Monegassen die gewünschte Aufmerksamkeit. Ohnehin ist fraglich, wie viel der aktuell gezeigten Konzept-Lackierungen zum Start der fünften Formel-E-Saison Ende 2018 noch übrig sein wird. Egal - welche der am Dienstag veröffentlichten Lackierungen gefällt dir am besten? Sag's uns in den Kommentaren.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?
Advertisement