Kurzmeldungen

Kalender für Saison 4 soll im März kommen

Timo Pape

Timo Pape

Wie Formel-E-Boss Alejandro Agag am Freitagabend verriet, soll der künftige Rennkalender für Saison vier "hoffentlich" beim Treffen des FIA-Weltmotorsportrats (WMSC) im März präsentiert werden. Lange Leerlaufzeiten über den Winter hinweg - wie aktuell der Fall - sollen dann der Vergangenheit angehören: "Es wird viel besser, was die Pause angeht. Die ist momentan viel zu lang. Wir werden nächste Saison vielleicht später starten und wollen Rennen im Januar, Februar und März haben - also wenn andere Rennserien Pause machen. Es sieht gut aus für nächste Saison, wir haben verschiedene Optionen, was neue Städte betrifft", so der Spanier.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 5.
Advertisement