Kurzmeldungen

Techeetah will Vergne & Gutierrez verlängern

Tobias Bluhm

Tobias Bluhm

Das chinesische Formel-E-Team Techeetah hat offenbar die Verträge von Esteban Gutierrez und Jean-Eric Vergne für die Saison 2017/18 verlängert. Das verkündete Teampräsident Edmund Chu im Rahmen des Paris ePrix. Nach bisher zufriedenstellenden Ergebnissen in Saison drei möchten die Chinesen in Saison vier endlich den Anschluss an die Spitzenteams ABT und e.dams finden - und vertrauen dabei offenbar auf das gleiche Line-up wie bisher.

"Wir haben zwei starke und schnelle Fahrer in unseren Reihen. Ich glaube nicht, dass wir etwas an unserem Line-up für die nächste Saison ändern werden", erklärt Chu gegenüber 'Motorsport.com'. "Jean-Eric ist ein schneller und aggressiver Fahrer, und Esteban hat uns damit beeindruckt, wie schnell er sich an das neue Auto angepasst hat. Wir könnten nicht zufriedener sein und würden gern mit Kontinuität in die vierte Saison starten."

Esteban Gutierrez wechselte erst im April in die Formel E, nachdem er sein Formel-1-Cockpit bei Haas verloren hatte. Seitdem er den erfolglosen Ma Qinghua ersetzte, sammelte der Mexikaner bisher zwei Punkte in drei Rennen und zog zuletzt in die Super-Pole-Session von Paris ein. Vergne war bereits zu Saisonbeginn von Virgin zu Techeetah gewechselt und besitzt Berichten zufolge Anteile am Rennstall.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?