Kurzmeldungen

Vegas eRace: Sim-Racer partnern mit Teams

Timo Pape

Timo Pape

Die zehn Sim-Racer, die sich für das eRace von Las Vegas am 7. Januar 2017 qualifiziert haben, werden jeweils die Farben eines bestehenden Formel-E-Teams repräsentieren. So startet der Deutsche Patrik Holzmann beispielsweise für ABT Schaeffler Audi Sport. Graham Carroll, der den "Road to Vegas" als Bester beendete, fährt unter der Flagge von DS Virgin Racing, während der erfolgreichste Sim-Racer der Geschichte, Greger Huttu, bei Panasonic Jaguar Racing unterkommt. Wer für welches Team fährt, wurde durch das Los bestimmt.

Die offizielle Teilnehmerliste des Visa Vegas eRace

 

Fahrer Team Nummer
Sam Bird (GBR) DS Virgin Racing 2
Nelson Piquet jr. (BRA) NextEV NIO 3
Stephane Sarrazin (FRA) Venturi 4
Maro Engel (DEU) Venturi 5
Loic Duval (FRA) Faraday Future Dragon Racing 6
Jerome d'Ambrosio (BEL)  Faraday Future Dragon Racing 7
Nico Prost (FRA) Renault e.dams 8
Sebastien Buemi (CHE) Renault e.dams 9
Lucas di Grassi (BRA) ABT Schaeffler Audi Sport 11
Greger Huttu (FIN) Panasonic Jaguar Racing 18
Felix Rosenqvist (SWE) Mahindra Racing 19
Mitch Evans (NZL) Panasonic Jaguar Racing 20
Nick Heidfeld (DEU) Mahindra Racing 23
Jean-Eric Vergne (FRA) Techeetah 25
Aleksi Uusi-Jaakkola (FIN) Andretti 26
Robin Frijns (NED) Andretti 27
Antonio Felix da Costa (PRT) Andretti 28
Olli Pahkala (FIN) Mahindra Racing 29
Ma Qing Hua (CHN) Techeetah 33
Jose Maria Lopez (ARG) DS Virgin Racing 37
Enzo Bonito (ITA) Techeetah 38
David Greco (ITA) Renault e.dams 42
Graham Carroll (GBR) DS Virgin Racing 44
Adam Carroll (GBR) Panasonic Jaguar Racing 47
Aleksi Elomaa (FIN) Venturi 55
Daniel Abt (DEU) ABT Schaeffler Audi Sport 66
Bono Huis (NED) Faraday Future Dragon Racing 67
Petar Brljak (CRO) NextEV NIO 68
Patrik Holzmann (DEU) ABT Schaeffler Audi Sport 77
Oliver Turvey (GBR) NextEV NIO 88

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?
Advertisement