Kurzmeldungen

Strecke, TV-Zeitplan & mehr: Vorschau zum ETCR-Rennen in Vallelunga

Svenja König

Svenja König

Vor circa einem Jahr feierte die ETCR im italienischen Vallelunga ihr Debüt - damals noch unter dem Namen Pure ETCR. Nun kehrt sie auf die Rennstrecke nahe der italienischen Hauptstadt Rom zurück. Nach Cupra EKS (Spanien) wird Romeo Ferraris zum zweiten Team, das gemeinsam mit seinen Piloten Luca Filippi und Giovanni Venturini in dieser Saison ein Heimrennen austrägt.

Strecke

Vallelunga ist die Strecke im ETCR-Rennkalender, auf der die Teams bislang die meisten Kilometer zurückgelegt haben. Hier fanden vor dem Serienauftakt 2021 viele Testtage statt. Während die Tourenwagenserie im vergangen Jahr auf das normale Layout und eine Kurzanbindung für die Battles zurückgriff, wird in diesem Jahr ein neuer 3,2 Kilometer langer Rundkurs zum Einsatz kommen. Die technisch anspruchsvolle Strecke ist gleichzeitig Italiens "Elektromobilitäts-Hub" und eine der wenigen Rennstrecken, die über eine permanente Ladeinfrastruktur verfügen.

Zeitplan

Die Battles der ETCR - also Qualifying, Viertelfinale und Halbfinale - werden über die Social-Media-Kanäle der Elektroserie als Livestream übertragen. 'ran.de' überträgt wie beim vergangenen Rennen eine Session am Samstagmittag. Alle Sitzungen können darüber hinaus im kostenpflichtigen Eurosport-Player verfolgt werden. Im TV bei Eurosport sind die Samstagmittag-Session und das Finale am Sonntag zu sehen.

Tag Zeit Session Übertragung
Samstag (23.07.2022) 10:00 Uhr Qualifying - Pool Fast YouTube, Facebook, Eurosport Player
Samstag (23.07.2022) 13:00 Uhr Qualifying - Pool Furious YouTube, Facebook, Eurosport Player, Eurosport 2, ran*
Samstag (23.07.2022) 16:15 Uhr Viertelfinale - Pool Fast YouTube, Facebook, Eurosport 2, Eurosport Player
Samstag (23.07.2022) 18:45 Uhr Viertelfinale - Pool Furious YouTube, Facebook, Eurosport Player
Sonntag (24.07.2022) 10:00 Uhr Halbfinale - Pool Fast YouTube, Facebook, Eurosport Player
Sonntag (24.07.2022) 12:45 Uhr Halbfinale - Pool Furious YouTube, Facebook, Eurosport Player
Sonntag (24.07.2022) 15:50 Uhr Finale - Pool Fast Eurosport Player
Sonntag (24.07.2022) 18:45 Uhr Finale - Pool Furious Eurosport Player, Eurosport 2

* Die Übertragung bei 'ran' am Samstag beginnt ab 14:00 Uhr und somit zum Start des zweiten Qualifyings von Pool Furious.

Rahmenprogramm gestrichen

Nachdem die elektrische Rahmenserie der ETCR, die ERA Championship, beim vorherigen Rennwochenende in Zolder ihr Debüt (mit weniger Autos und mehr technischen Problemen als geplant) feierte, muss sie in Vallelunga gleich wieder aussetzen. "Aufgrund einer Vielzahl von logistischen Herausforderungen müssen wir uns von diesem Rennen leider zurückziehen", schrieb die Elektroserie via Twitter.

Stattdessen soll es im August noch weitere Testfahrten und ein weiteres Rennwochenende in dieser Saison (gemeinsam mit der ETCR) geben. Dafür hat die Tourenwagenserie allerdings selbst noch keinen Termin im Kalender. Jedoch verkündete die ERA, dass sie auch im nächsten Jahr bei den Europarennen der ETCR dabei sein werde. Für ausreichend Programm in Vallelunga ist nichtsdestotrotz gesorgt, denn dort findet am Wochenende parallel der Lauf der WTCR statt.

Zurück

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?
Advertisement