BMW-Logo-on-Formula-E-Car

BMW i sichert sich Titelsponsoring des Berlin E-Prix für "kommende Jahre"

BMW i intensiviert weiter in seine enge Partnerschaft weiter der Formel E: Neben dem Engagement als "Official Vehicle Partner" seit der ersten Formel-E-Saison, bei dem die Münchener ihre Fahrzeuge i8 und i3 als Safety- beziehungsweise Medical-Car zur Verfügung stellen, wird BMW i in den kommenden Jahren die Rennveranstaltung in Berlin als Titelsponsor präsentieren. Den Anfang macht am 19. Mai der sogenannte 2018 FIA Formula E BMW i Berlin E-Prix.

Für wie viele Jahre genau BMW i die Namensrechte am Berlin E-Prix gepachtet hat, ist nicht bekannt. Bereits das Rennen auf der Berliner Karl-Marx-Allee am 21. Mai 2016 hatte BMW i als Titelsponsor unterstützt. 2015 hatte diese Rolle noch DHL übernommen, 2017 musste der Berlin E-Prix ohne Titelsponsor auskommen.

Beim Heimspiel von BMW werden die deutschen Formel-E-Fans neben der offiziellen Safety-Car-Flotte - angeführt vom "BMW i8 Coupe Qualcomm Safety Car" -  auch das BMW-Partnerteam MS&AD Andretti in Aktion erleben, das mit den beiden BMW-Werksfahrern Antonio Felix da Costa und Tom Blomqvist um Punkte kämpfen wird.

"Die Titel-Partnerschaft für das deutsche Rennen der Formel E in Berlin ist für uns ein wesentlicher Bestandteil unseres weitreichenden Engagements in dieser Serie", sagt Jörg Reimann, Leiter BMW International Brand Experience. "Für BMW steht bei derartigen Kooperationen immer im Zentrum, das Event aktiv mitgestalten zu können, um den Besuchern vor Ort ein einmaliges Erlebnis rund um die Marke BMW zu bieten. Genau das werden wir beim BMW i Berlin E-Prix gemeinsam mit der Formel E tun."

Alejandro Agag, Gründer und CEO der Formel E, meint: "Das Rennen in Berlin war bisher in jeder Saison ein Teil des Kalenders - und genauso lang arbeiten wir auch schon eng mit BMW i zusammen. Es ist großartig, ihr wachsendes Engagement in der Serie zu sehen. BMW i hat die Formel E von Beginn an unterstützt - erst als Official Vehicle Partner und nun auch als Titelpartner für den BMW i Berlin E-Prix. Ich freue mich darauf, die vielen Fans in Berlin zu sehen, die beim sicher wieder spektakulären Rennen auf dem Gelände des Flughafens Tempelhof dabei sein wollen."

Vor dem Berlin E-Prix steht am 28. April zunächst noch das Rennen in Paris auf dem Programm. Nach dem Lauf in Deutschland biegt die Elektro-Meisterschaft mit Events in Zürich und New York schließlich auf die Zielgerade der vierten Saison ein.

Foto: BMW

von Timo Pape 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

HWA-Racelab-Gary-Paffett-New-York-Formula-E

Doppelte Punkte: HWA verabschiedet sich mit Top-10-Ergebnissen aus Formel E

#HWAstalavista - mit diesem Motto ging HWA Racelab in sein letztes Rennwochenende in der Formel E. Und der Abschied war durchaus gelungen. Beim Sonntagslauf des New York City E-Prix fuhren Stoffel Vandoorne ...
von Timo Pape
Daniel-Abt-fighting-in-New-York

Daniel Abt trotz starker New-York-Pace enttäuscht: "Sims hat mich abgedrängt"

Das deutsche Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler hat sich beim Saisonfinale in New York am vergangenen Wochenende die Vizemeisterschaft in der Elektrorennserie gesichert. Audi-Pilot Lucas di Grassi beendete die Saison ...
von Timo Pape
Lotterer-Vergne-Techeetah-Manhattan

Power-Ranking: Unsere Fahrer-Bewertung nach dem New York E-Prix

Mit einem spannenden E-Prix-Wochenende in New York City beschloss die Formel E vor wenigen Tagen am "Big Apple" ihre bislang vielleicht spannendste Saison. Trotz zweier enttäuschender Rennen konnte der Franzose ...
von Tobias Bluhm
Formula-E-Car-Dust

Gouverneur verkündet Jakarta E-Prix 2020 - Formel E rudert zurück

Große Überraschung beim New York City E-Prix: Im Rahmen des Saisonfinales am vergangenen Wochenende ist mit Jakarta eine ganz neue Stadt auf dem Radar für Saison 6 aufgetaucht. Nachdem sich ...
von Tobias Wirtz