Envision-Logo-Garage-Virgin-Racing-Formula-E

COVID-19: Virgin-Racing-Besitzer Envision spendet 100.000 Masken

Um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, greift die Envision-Gruppe, die auch Mehrheitsanteile am Formel-E-Team Virgin Racing hält, zu einer einfallsreichen Maßnahme. Das Technologie-Unternehmen aus China spendet täglich rund 100.000 Mundschutze, die seit Anfang März ausgeliefert werden.

Die Spendenaktion wurde im Rahmen der Gründung des "Envision Smile Manufacturing Centre" gestartet, das seit dem 1. März 2020 besteht. Das Unternehmen produziert drei verschiedene Mundschutze, die an Geschäfte, Schulen und in Gemeinden in China verteilt werden. Auch in Japan, Südkorea und in anderen Regionen, in denen unter anderem N95-Masken benötigt werden, verteilt Envision den Gesichtsschutz.

"Die Mitarbeiter von Envision haben hart gearbeitet, um den rechtzeitigen Produktionsbeginn in der Maskenfabrik zu gewährleisten", kommentiert Lei Zhang, Envision-Geschäftsführer und Eigentümer von Virgin Racing, die ergriffene Maßnahme. "Alle produzierten Masken werden gespendet, sodass der Alltag im Beruf und Leben bald fortgeführt werden kann. Statt sich in einer Ecke zu verschanzen, wollen wir den Menschen ein Lächeln schenken. Wir wollen mehr als nur Masken verteilen, wir wollen Hoffnung verbreiten und dafür sorgen, dass die Leute wieder lächeln."

Zudem spendete Envision umgerechnet 6,6 Millionen Euro, um Eindämmungsmaßnahmen zu unterstützen. Neben Masken verteile die Envision-Gruppe auch Schutzkleidung und andere Materialien, um der in China besonders betroffenen Provinz Hubei zu helfen.

Foto: Peter Minnig / Spacesuit Media

von Tobias Bluhm  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

NEUESTE NACHRICHTEN

SuperCharge-Fahrzeug

"SuperCharge": Neue Elektro-Rennserie für Crossover-Fahrzeuge vorgestellt

Am Mittwochnachmittag wurde eine weitere neue E-Rennserie vorgestellt: Die sogenannte SuperCharge setzt auf vollelektrische Crossover-Rennwagen und will ab 2022 auf Innenstadt-Rennstrecken rund um den Globus an den Start gehen. Auf ...
von Timo Pape
Mexico-City-E-Prix-2020-Andre-Lotterer-TAG-Heuer-Porsche-Racing-leads-the-field-Turn-1

Formel E aktualisiert Rennkalender: Rennen in Mexiko-Stadt und Sanya verschoben!

Die Formel E wird beim Saisonauftakt in Santiago entgegen ihrer ursprünglichen Pläne zwei Rennen veranstalten und anschließend nicht mehr nach Mexiko weiterreisen. Auch das für den 13. März 2021 geplante Rennen in ...
von Tobias Wirtz
Alexander-Sims-Blur-Mahindra-Berlin-Jerome-d'Ambrosio

Alex Sims über Formel-E-Teamwechsel: "Mahindra aus mehreren Gründen eine starke Wahl"

Alexander Sims' Wechsel von BMW zu Mahindra gehörte zu den eher unerwarteten Entwicklungen auf dem Formel-E-Fahrermarkt 2020. Der Brite ersetzt im kommenden Jahr Jerome d'Ambrosio, der Mahindra nach nur zwei ...
von Tobias Bluhm
Antonio-Felix-da-Costa-DS-Techeetah-Portugal-Lissabon-Showrun

Portugal: Antonio Felix da Costa absolviert Formel-E-Showrun in Lissabon

Ereignisreiche Tage für Formel-E-Champion Antonio Felix da Costa: Nur wenige Tage nach seiner IndyCar-Sitzanpassung hat der DS-Techeetah-Pilot am Samstagmittag in seinem Rennwagen der abgelaufenen Saison einen Showrun quer durch Lissabon ...
von Tobias Wirtz